Winter 2019/20: 1x/Woche Antalya, 1x/Woche Hurghada
Sommer 2019: 2x/Woche Antalya, 3x/Woche Mallorca

Urlaub an der Ostsee in Mecklenburg-Vorpommern

Urlaub in MV

Sie möchten ans Meer, aber die Fahrt mit Bahn oder Auto ist einfach zu weit? Dann haben wir die Lösung für Sie: Von München können Sie 10 Mal pro Woche direkt nach Rostock an die Ostsee fliegen und das in weniger als anderthalb Stunden!

Sie wohnen in Frankfurt, Zürich oder Wien und möchten dennoch auf möglichst schnellem Wege den breitesten Sandstrand der Ostsee oder aber die Region mit den meisten Sonnenstunden Deutschlands entdecken? Auch das ist kein Problem, dank der optimalen Lufthansa-Umsteigemöglichkeiten am Münchener Flughafen.

Ebenfalls mit einer Flugzeit von weniger als 5 Stunden erreichen Sie Rostock-Laage von Köln, Stuttgart und Düsseldorf.

In Mecklenburg-Vorpommern ist für jeden individuellen Urlaubswunsch etwas dabei! Entspannen Sie an den schönsten Ostseestränden, von Warnemünde über Fischland-Darß-Zingst bis nach Rügen. Unsere Partnerhotels bieten Ihnen dabei eine große Vielfalt an Unterkunftsmöglichkeiten.

Entdecken Sie die ursprüngliche Natur an Land und auf dem Wasser an der Mecklenburgischen Seenplatte – mit dem Hausboot, auf Paddeltour oder auf dem Floß. Reisen Sie in die Vergangenheit und lassen sich von den zahlreichen Schlössern und Herrenhäusern in unserem Land verzaubern.

Natürlich sind auch die Hansestadt Rostock, Schwerin, Greifswald oder die Hansestädte Wismar und Stralsund, die zum UNESCO Welterbe zählen, jederzeit einen Besuch wert. Lassen Sie sich inspirieren und fliegen Sie ein – in Mecklenburg-Vorpommern.

 

Zoo Rostock

Erfahren Sie mehr über die Urlaubsregionen in Mecklenburg-Vorpommern

Mecklenburgische Seenplatte

Mecklenburgische Seenplatte

Urlaub im Land der 1000 Seen

Mit 1.117 natürlichen Seen stellt die Mecklenburgische Seenplatte das größte, vernetzte Wassersportrevier Europas dar. Mittendrin liegt mit der Müritz der größte Binnensee Deutschland. Am besten erkunden lassen sich die Seen mit dem Hausboot oder Kanu. "Echte Natur" ist im Müritz-Nationalpark und den vier Naturparken erlebbar. Die kleinen Städte laden zum Schauen, Bummeln und Verweilen ein! Ein guter Kontrast zum Strandurlaub an der Ostseeküste.

Drei Teilregionen bilden die Mecklenburgische Seenplatte:

"Müritz Plus" ist das Gebiet rund um den größten Binnensee Deutschlands und den großen Seen zwischen Waren, Röbel, Malchow und Plau. Die Region ist geprägt von kleinen Städten mit Geschichte, Altstadt und Hafenpromenade.

Die Mecklenburgische Kleinseenplatte liegt südlich - zwischen der Müritz und den Toren Berlins. Charakteristisch sind die vielen Wälder und kleinen Seen. Die Havelquellseen, die Schlossinsel Mirow, das UNESCO-Weltnaturerbe "Alte Buchenwälder" bei Neustrelitz und die Feldberger Seenlandschaft bieten abwechslungsreiche Urlaubstage.

Die Mecklenburgische Schweiz im Norden der Seenplatte verdankt ihren Namen der anmutigen Hügellandschaft mit glitzernden Seen, naturbelassenen Flüssen und Bächen. Unzählige Gutsdörfer mit Herrenhaus und anschließendem Park bieten hier Platz und Ruhe zum Abschalten.

Mehr Informationen www.mecklenburgische-seenplatte.de