Ausschreibung: Ausstellungsgestaltung und Bauausführung

Erstellung einer Ausstellung – Darstellung der Entwicklung der zivilen Luftfahrt im Terminal des Flughafens Rostock-Laage

Auftragstyp: Planungs- und Bauleistung
Art der Bekanntmachung: beschränkte Ausschreibung
Angebotsfrist bis: 20.07.2018
Art der Ausschreibung: beschränkte Ausschreibung
Auftraggeber: Flughafen Rostock Laage Güstrow GmbH
Ausführungsort: Rostock-Laage
Zuschlagserteilung: bis spätestens 27.07.2018
Termin Fertigstellung Ausstellung: 15.09.2018

Planungsskizze (PDF) »

Auftragsgegenstand/Kurzbeschreibung

Die aktuell bestehende Ausstellung der Luftfahrtgeschichte im Terminal soll neu verortet und inhaltlich aufgewertet werden. Hierbei sollen bestehende graphische Vorentwürfe baulich auf einer öffentlich zugänglichen Fläche von 120 m² umgesetzt werden. Ziel ist es, wichtige historische Meilensteine der Luftfahrtgeschichte auf dem Weg zum modernen Flugverkehr in innovativer, ansprechender und erlebbarer Weise darzustellen. Fünf Ausstellungsabschnitte sind geplant:

  • 1. Antriebsarten und physikalische Grundlagen (Ballon, Auftrieb/Segelapparat, Propeller, Düse)
  • 2. Geschichte der zivilen Luftfahrt
  • 3. Hinweis auf Museen zur Luftfahrt in MV (Orientierungskarte)
  • 4. Entwicklung des Passagierfluges ab 1920 bis heute
  • 5. Kino

Aufgabenstellung allgemein

  • 1. Umsetzungsplanung / Entwurf Ausstellungsbau
  • 2. Bau des Inventars und der Elektrik im Inventar
  • 3. Grafische Produktion (nach Vorentwurf)
  • 4. Transport und Ausstellungsbau

Für Ausstellungsabschnitt 1: Antriebsarten

5 Wandtafeln, 4 Plexiglaskugeln inkl. Aufhängung zum Objektdisplay, 1 Vorrüstung Mediastation

Für Ausstellungsabschnitt 2: Geschichte der zivilen Luftfahrt

3 Wandtafeln (Text und Bild), 1 Eingang mit Einbeziehung Original Heinkelmauerteil, Integration Modell Werk Heinkel Werftdreieck, 1 Vorrüstung Mediastation

Für Ausstellungsabschnitt 3: Darstellung Museen MV

10 Wandtafeln, 3 Plexiglaskugeln, 1 Folie (Orientierungskarte) ca. 8x4 Meter Für Ausstellungsabschnitt 4: Entwicklung des zivilen Passagierfluges
Geschlossene Fensterfront, Uniformdisplay für max 6 Uniformen und Zubehör (Ablage) „Trolleybahn“(verschiedene Trolleys), 1 Präsentationsmöglichkeit für kleinteiliges Interieur (Geschirr etc.), 3 x Luftfahrzeug als Bild, 1 Vorrüstung Mediastation

Für Ausstellungsabschnitt 5: KINO

1 Nachbildung einer Luftfahrzeugfront (Schnitt), Integrierung Bauteile wie AIRBUSTÜR, Bestuhlung des Kinos und , Vitrinen, Integrierung IT – Technik – Leinwand und Beamer Eine Planungsskizze ist beigefügt. Weitere Anregungen sind erwünscht. Das Projekt soll sofort nach Auftragsvergabe beginnen und bis zum 15.09.2018 fertiggestellt sein.

Angebotsfrist

Ihr Angebot reichen Sie bitte bis zum 23.07. 2018 um 12:00 Uhr per Mail an:

d.hausmann@rostock-aiport.de oder p.proba@rostock-airport.de

ein.

Als Ansprechpartner stehene Ihnen Frau Dörthe Hausmann oben genannter E-Mail oder unter Tel.: 038454 321 110 und Frau Petra Proba unter o.g. E-Mail oder unter Tel.: 038454 321 231 gern zur Verfügung.

Zuschlagskriterien

Voraussetzung zur Zuschlagserteilung ist die garantierte Einhaltung des vorgegebenen Fertigstellungstermins. Der Gesamtpreis sowie die Referenzen werden je zur Hälfte angesetzt.