Das Flughafenfest am 22. September 2018 rückt immer näher

25. Flughafenfest Rostock Airport

Der Flughafen Rostock-Laage feiert am diesem Samstag (22.09.2018) sein 25. Jubiläum. Ein interessantes Programm für Erwachsene und Kinder, eine Flugzeugausstellung, Rundflüge und eine Reisemesse mit verschiedenen Ausstellern erwarten unsere Besucher zwischen 10 und 18 Uhr.

Das musikalische Rahmenprogramm kommt von Antenne MV mit dem Show-Truck. Unterstützt wird der Sender dabei durch das Blasorchester der Freiwilligen Feuerwehr der Barlachstadt Güstrow und der Band „clover 5“ aus Waren.

Für Unterhaltung sorgen u.a. Interviews mit den Ausstellern und Experten der Luftfahrt sowie die Laager Tanzgruppe „No Name“. Für die Kleinen ist mit Kinderschminken, einem spannenden Spielzelt, einer Hüpfburg, Ponyreiten sowie Tombola gesorgt. Die Fluggesellschaft Lufthansa wird am Mittag zu einem Rundflug mit einem Airbus A320 in neuer Lackierung starten. Auch für Kurzentschlossene, die über MecklenburgVorpommern aus einer völlig neuen Perspektive erleben möchten, werden zudem Rundflüge mit einem Helikopter, einem Gyrocopter und einer Cessna angeboten.

Im Rahmen der Flugzeugausstellung zeigt das Taktische Luftwaffengeschwader 73 „Steinhoff“ zwei Eurofighter und eine Traditionsmaschine SU22. Die ansässige Flugschule Lufthansa Aviation Training präsentiert zwei Ausbildungsmaschinen und die Landespolizei einen Hubschrauber. Nach aktuellem Stand sind auch ein Nachbau der Mustang T-51 und das Marinefliegergeschwader 5 aus Nordholz mit einem Hubschrauber zu Gast.

Der Flughafen präsentiert seine Bodentechnik wie z.B. den Luftfahrzeug-Enteiser und den Luftfahrzeug-Schlepper auf dem Vorfeld der Öffentlichkeit. Institutionen, wie z.B. das Technische Hilfswerk, der Zoll, die Bundeswehr und die Flughafenfeuerwehr informieren über ihre Arbeit.

Dörthe Hausmann, Geschäftsführerin des Flughafens Rostock-Laage, dazu: "Wir feiern unser 25 jähriges Jubiläum der Nutzung des Flughafens Rostock-Laage für den zivilen Luftverkehr. Am 22. September laden wir dazu Luftfahrtinteressierte und Gäste aus ganz MV herzlich ein, den Tag mit uns zu feiern, eine Ausstellung von zivilen und militärischen Flugzeugmodellen zu besuchen und unsere Region bei den angebotenen Rundflügen aus der Luft zu erleben. Sie sind uns herzlich willkommen."

Der Eintritt zum Flughafenfest ist frei. Für die Anreise mit PKW stehen kostenlose Parkplätze auf dem Gelände des Flughafens zur Verfügung. Zudem pendeln Sonderbusse kostenfrei im 2-Stunden-Takt zwischen Rostock ZOB und dem Flughafen, sowie von Güstrow. Die erste Abfahrt in Rostock am ZOB und in Güstrow am Bauhof Nord startet jeweils um 9.30 Uhr.

Weitere Informationen zum Jubiläum und Buchungsmöglichkeiten für die Rundflüge, sowie die Fahrpläne der Sonderbusse finden Sie unter www.rostock-airport.de

Zurück