Kaffeespezialitäten, Eisbecher und Torten dort genießen, wo andere in den Urlaub starten

An diesem Wochenende eröffnet das Terrassencafé am Flughafen Rostock-Laage. Leckere Torten, Flughafenflair und den großen Flugzeugen wie Airbus 330 und Boeing 747 beim Landen und Starten zuschauen.

Die einmalige Aussicht auf das Vorfeld des Flughafens in Rostock-Laage können Besucher ab diesem Wochenende, dem 1. und 2. Juli von 11.00 bis 18.00 Uhr, in gemütlichen Lounge-Möbeln genießen. Das Terrassencafé des Flughafens ist besonders an den Wochenenden einen Besuch wert. Von der Flughafenterrasse kommen Schaulustige auf ihre Kosten und haben einen unvergleichlichen Blick auf die startenden und landenden Flugzeuge. Die Sommermonate bieten gerade an den Wochenenden ein abwechslungsreiches Flugprogramm. Neben den Linien- und Ferienflugverkehren reisen viele Kreuzfahrtgäste über den Flughafen an und ab, um dann mit Ihren Kreuzlinern in Warnemünde auf Ostseetour zu starten. Daher können Besucher die unterschiedlichsten Flugzeugtypen bis hin zu großen Maschinen wie Airbus A330 und Boeing 747 sehen.

Bei der Auswahl der Speisen setzt das Team des Flughafens auf regionale Produkte und neue Kooperationen. Frisch gebackene Torten liefert die Bäckerei Stern aus Laage. Die Eisspezialitäten kommen vom Rostocker Unternehmen Food & Ice Creativ und werden vor Ort in leckere, sommerliche Eisbecher verwandelt. Kaffee- und Teespezialitäten runden das Angebot ab. Das Restaurant hat insgesamt 78 Sitzplätze im Innen- und Außenbereich und ist auch für Veranstaltungen buchbar.

Dörthe Hausmann, Geschäftsführerin des Flughafens Rostock-Laage dazu: „Mit der Wiedereröffnung des Terrassencafés möchten wir den Flughafen für die Menschen in der Region noch besser erlebbar machen und ein Ausflugsziel mit besonderem Flair werden. Fliegen hat immer etwas Besonderes. Als Flughafen sind wir das Tor zu entfernten Regionen, in den Urlaub oder ein toller Platz, um dem nächsten Urlaub bei einem leckeren Eisbecher gedanklich vorauszueilen. Wir sind gespannt, wie unser Café angenommen wird und freuen uns auf zahlreiche Gäste am Flughafen“.

Zurück