250.000ster Germania-Passagier am Flughafen Rostock-Laage

250.000 Passagier bei Germania

Rostock-Laage, 05.07.2017
Heute konnte der Flughafen Rostock-Laage den 250.000sten Germania-Passagier seit Beginn der Zusammenarbeit begrüßen. Mit einem Blumenstrauß und einem Fluggutschein der Germania Fluggesellschaft überraschte Dörthe Hausmann, Geschäftsführerin des Flughafens, den Jubiläumsgast am Check-in.

Frau Astrid Weinrich aus Ahrensburg bei Hamburg ist die Glückliche und freut sich über den Fluggutschein: „Das ist ja ein toller Start in den Urlaub. Auf Grund der optimalen Flugzeiten haben wir uns für die Reise ab Rostock-Laage entschieden und ich bin begeistert von der freundlichen Atmosphäre hier. Es ist zwar das erste, aber sicher nicht das letzte Mal, dass ich ab Rostock fliege.“ Gemeinsam mit Ihren Freundinnen startete sie Ihre Urlaubsreise mit einem Airbus A319 nach Varna am Schwarzen Meer.

Germania steht seit über fünf Jahren als starker und verlässlicher Airline-Partner an der Seite des Flughafens und bringt Urlauber aus Mecklenburg-Vorpommern zu Sonnenzielen. Die erste Germania-Maschine, eine Boeing 737-400 hob am 16. Mai 2012 voll besetzt mit 150 Passagieren in Rostock-Laage nach Mallorca, der beliebtesten Ferieninsel der Deutschen, ab. Das Angebot an erreichbaren Sonnenzielen wurde über die Jahre immer weiter ausgebaut. Mit der Stationierung eines Airbus A319 am Flughafen Rostock-Laage im Winter 2015/2016 unterstrich die grün-weiße Airline Germania ihr Engagement im Nordosten Deutschlands. Sie startet seit dem an sieben Tagen in der Woche zu beliebten Reisezielen ab Rostock-Laage.

Dörthe Hausmann, Geschäftsführerin des Flughafens Rostock-Laage dazu: „Germania fliegt bereits die sechste Sommersaison ab Rostock-Laage. Das stetige Wachstum dieser Zusammenarbeit bestätigt sowohl die Nachfrage aus der Region als auch die Verlässlichkeit und Qualität der Fluggesellschaft Germania. Wir sind stolz auf diese gute Kooperation und freuen uns auf viele weitere Passagiere, die diese Angebote auch zukünftig nutzen.“

Karsten Balke, CEO der Germania: „Wir freuen uns, seit nunmehr fünf Jahren in Rostock aktiv zu sein. Wir verstehen uns als Partner der Region und danken unseren Passagieren für ihre Treue.“

Aktuell gelangen Reiselustige mit Germania im Sommer zu zahlreichen attraktiven Warmwasser-Destinationen wie Palma de Mallorca, Antalya oder auf die griechischen Inseln Kos, Rhodos und Kreta. Ebenso sind Nonstop-Flüge nach Varna, Burgas und Hurghada im Flugprogramm. Mit Wien und Zürich sind außerdem zwei Städteziele angebunden. Tickets sind auf der Airport Website unter www.rostock-airport.de oder unter www.flygermania.com buchbar sowie im Reisebüro erhältlich.

Zurück